Slalom-Kanute Grimm macht das Gold-Märchen perfekt

Sieg vor dem Franzosen Lefevre

sid
12. August 2008, 12:08 Uhr

Slalom-Kanute Alexander Grimm hat die erste deutsche Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking gewonnen. Der 21 Jahre alte Augsburger siegte im Finale im Einer-Kajak in der Gesamtzeit von 171,70 Sekunden vor dem Franzosen Fabien Lefevre, der auf 173,30 kam.

Die erste olympische Medaille für Togo gewann der als Spitzenreiter ins Finale gegangene Benjamin Boukpeti als Dritter in 173,45 Sekunden. Zuvor hatte es in Peking im Wasserspringen jeweils einmal Silber und Bronze für Deutschland gegeben.

Autor: sid

Kommentieren