NFL-Quarterback Vick fällt mit Knöchelbruch aus

as
17. August 2003, 13:08 Uhr

Der NFL-Klub Atlanta Falcons muss in den nächsten Wochen ohne Michael Vick planen. Der Quarterback zog sich in einem Vorbereitungsspiel gegen die Baltimore Ravens eine Knöchelfraktur zu.

Michael Vick hat sich am Samstag in einer Vorbereitungspartie für die kommende Saison in der National Football League (NFL) gegen die Baltimore Ravens den rechten Knöchel gebrochen. Der Quarterback der Atlanta Falcons zog sich die Verletzung nach einer Attacke von Defensivspieler Adalius Thomas bereits im ersten Viertel der Partie zu. Damit fällt einer der auffälligsten NFL-Profis dieser Saison für längere Zeit aus.

Donovan McNabb, der als Quarterback für die Philadelphia Eagels aktiv ist, hatte sich in der letzten Saison eine ähnliche Verletzung zugezogen. Er hatte sechs Spiele pausieren müssen und war erst zu den Play-offs ins Team zurückgekehrt.

Autor: as

Kommentieren