Nach starken Leistungen in der abgelaufenen Saison der NFL Europe träumen fünf Deutsche von einer NFL-Karriere: Ralf Kleinmann, Daniel Benetka, Patrick Venzke, Patrick Heyer und Jörg Heckenbach.

Fünf Deutsche hoffen auf einen NFL-Einsatz

tok
09. Juli 2003, 11:12 Uhr

Nach starken Leistungen in der abgelaufenen Saison der NFL Europe träumen fünf Deutsche von einer NFL-Karriere: Ralf Kleinmann, Daniel Benetka, Patrick Venzke, Patrick Heyer und Jörg Heckenbach.

Die National Football League Europe könnte für Ralf Kleinmann, Daniel Benetka (beide Frankfurt Galaxy), Patrick Venzke, Patrick Heyer (beide Rhein Fire) und Jörg Heckenbach (Berlin Thunder) das Sprungbrett in die Mutterliga NFL gewesen sein. Die fünf Deutschen erhielten nach ihren guten Leistungen in der abgelaufenen Saison Einladungen zu Trainingscamps. Kicker Ralf Kleinmann von den Tampa Bay Buccaneers, Defensive Tackle Daniel Benetka von den Kansas City Chiefs, Offensive Linemen Patrick Venzke von den Indianapolis Colts, Peter Heyer von den New Orleans Saints und Jörg Heckenbach von den Green Bay Packers.

Venzke und Benetka mit den besten Chancen

Von einem möglichen Einsatz in der stärksten Football-Liga der Welt ist das deutsche Quintett jedoch noch weit entfernt. Ab Mitte Juli müssen sich die Spieler in Trainingscamps durch mehrere Ausscheidungsrunden kämpfen, bevor die endgültigen Kader der Teams benannt werden. Die besten Chancen werden Venzke und Benetka eingeräumt. Venzke stand in den vergangenen Jahren bereits im Practice Squad einiger Klubs, Bentka war 2002 bei den New England Patriots knapp am "Cut" gescheitert. Die NFL-Saison beginnt am 4. September.

Die Besten fehlen bei der WM Bundestrainer Martin Hanselmann muss somit bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land auf seine wohl besten Akteure verzichten. Europameister Deutschland trifft im Halbfinale in Wiesbaden am Donnerstag auf Mexiko (18.00 Uhr). Im zweiten Semifinale stehen sich Titelverteidiger Japan und Frankreich gegenüber (14.00 Uhr). Das Endspiel und die Partie um Platz drei finden am Samstag in Hanau statt.

Autor: tok

Kommentieren