Am kommenden Samstag (25.11., 14.30 Uhr, Stadion an der Baulandstraße, Scholven) empfangen die Gelsenkirchener zum zweitenmal binnen einer Woche die Rheinländer, diesmal geht es um Bundesliga-Punkte.

Schalke gegen Köln, die Zwote

José Zambrano wegen Roter Karte nicht dabei

hb
23. November 2006, 11:01 Uhr

Am kommenden Samstag (25.11., 14.30 Uhr, Stadion an der Baulandstraße, Scholven) empfangen die Gelsenkirchener zum zweitenmal binnen einer Woche die Rheinländer, diesmal geht es um Bundesliga-Punkte.

Schalke gegen Köln, die Zwote: Am kommenden Samstag (25.11., 14.30 Uhr, Stadion an der Baulandstraße, Scholven) empfangen die Gelsenkirchener zum zweitenmal binnen einer Woche die Rheinländer, diesmal geht es um Bundesliga-Punkte.

Norbert Elgert, wie kann Königsblau den 2:0-Pokalerfolg nun in der Meisterschaft veredeln?

Indem wir von der ersten Minute an Tugenden zeigen, die im Leistungssport eigentlich selbstverständlich sein sollten: Leidenschaft, Einsatz- und Laufbereitschaft. Das haben wir gegen den FC lange vermissen lassen, aber die Spieler sind eben keine Maschinen. Köln dagegen hat sich, wie erwartet, sehr kampfstark präsentiert und war taktisch hervorragend eingestellt. Das war ein hartes Stück Arbeit und wird es übermorgen wieder sein.

##Gallery##

Bielefeld hat den zwölften Spieltag bereits mit einem 1:0 gegen Bonn eingeleitet. Nun steht die Arminia sogar vor Ihrer Elf. Überrascht Sie der Höhenflug des DSC?

Nein, überhaupt nicht! Bielefeld hat in Nord- und Ostwestfalen ein riesiges Einzugsgebiet, daher hätte ich den Club schon seit Jahren oben erwartet. Ich denke, dass die Arminen sogar mit um die westdeutsche Meisterschaft mitmischen können. Für uns kommt es nun darauf an, nachzulegen, um den Abstand zu Platz eins nicht größer werden zu lassen.

Im Viertelfinale des Junioren-Cups müssen Sie nach Chemnitz. Was wissen Sie über den CFC?

Wer Hertha BSC aus dem Pokal wirft, muss schon einiges drauf haben. Die Berliner gehören in diesem Jahr mit Sicherheit wieder zu den besten U19-Teams in Deutschland. Unser Scout Uwe Fester wird sich Chemnitz an den nächsten beiden Wochenenden ansehen. Ich rechne mit einem kampfstarken, unangenehm zu spielenden Gastgeber.

SCHALKE: Insider Fährmann
S04-Keeper Ralf Fährmann kann seinem Trainer Norbert Elgert mit Insider-Wissen über den kommenden Pokalgegner Chemnitz dienen. Der U18-National-Torwart wurde vor 18 Lenzen im früheren Karl-Marx-Stadt geboren und ist mittlerweile vier Jahre lang auf Schalke.
Beim 2:0 im Achtelfinale gegen den 1. FC Köln spielten die Königsblauen mit: Fährmann - Latza, Zambrano, Höwedes, Lorenz - Pektürk, Hasanbegovic (76. Gündüz), Kühn, Fiore (70. Wassi) - Özil – Pisano; Tore: 1:0 Pisano (84.), 2:0 Pektürk (86.)
José Zambrano ist wegen seiner Roten Karte beim erneuten Duell am Samstag gegen die Rheinländer gesperrt. Elgert hofft, Mesut Özil zur Verfügung zu haben, da die Schalker Bundesliga-Truppe schon am Freitag gegen Bochum spielt.

Autor: hb

Kommentieren