Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger tritt bei Bundesligist VfB Stuttgart die Nachfolge des abgesetzten Kapitäns Fernando Meira an.

Stuttgart: Hitzlsperger ist der neue VfB-Kapitän

Persönlichkeit "auf und abseits des Platzes"

sid
22. Juli 2008, 18:02 Uhr

Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger tritt bei Bundesligist VfB Stuttgart die Nachfolge des abgesetzten Kapitäns Fernando Meira an.

"Er ist für das Amt des Spielführers wie geschaffen. Er wird anerkannt und besitzt eine große fußballerische Qualität", sagte Trainer Armin Veh am Dienstag: "Thomas ist nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits des Platzes eine starke Persönlichkeit."

Veh hatte Meira abgesetzt, weil der Portugiese immer wieder seinen Wunsch nach einem Wechsel zu einem europäischen Topklub zum Ausdruck gebracht hatte. Nun steht der Abwehrspieler aber offenbar vor dem Absprung zu Galatasaray Istanbul in die Türkei. EM-Teilnehmer Hitzlsperger erfüllte die Berufung mit Stolz: "Das wird eine neue Herausforderung in meiner Karriere, der ich mich gerne stelle."

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren