Die deutschen U23-Fußballerinnen haben beim Nordic Cup in Schweden das Finale verloren. Die von Bettina Wiegmann betreute Mannschaft unterlag den USA 0:3 (0:2) und musste sich damit wie im Vorjahr mit Rang zwei begnügen. Damals gab es gegen die US-Amerikanerinnen sogar ein 0:4.

U23-Frauen scheitern im Finale an den USA

"Insgesamt waren die USA die stärkste Mannschaft"

sid
21. Juli 2008, 20:59 Uhr

Die deutschen U23-Fußballerinnen haben beim Nordic Cup in Schweden das Finale verloren. Die von Bettina Wiegmann betreute Mannschaft unterlag den USA 0:3 (0:2) und musste sich damit wie im Vorjahr mit Rang zwei begnügen. Damals gab es gegen die US-Amerikanerinnen sogar ein 0:4.

"Die USA haben verdient gewonnen", erklärte Wiegmann, "etwas enttäuschend ist, dass wir die komplette erste Halbzeit verschlafen haben. Wir konnten erst in der zweiten Halbzeit zeigen, was wir drauf haben. Insgesamt waren die USA die stärkste Mannschaft."

Autor: sid

Kommentieren