Frauen-WM: Erstmals Doping-Tests bei den Frauen

DFB-Frauen bei WM in der Gruppe A gesetzt

02. Februar 2007, 20:21 Uhr

Weltmeister Deutschland ist bei der Gruppen-Auslosung für die Frauen-WM in China (10. bis 30. September) am 24. April in Wuhan in der Gruppe A gesetzt.

Weltmeister Deutschland ist bei der Gruppen-Auslosung für die Frauen-WM in China (10. bis 30. September) am 24. April in Wuhan in der Gruppe A gesetzt. Als zweites gesetztes Team legte die Frauen-Kommission des Weltverbandes FIFA am Freitag in Zürich die Gastgeberinnen fest, die die Gruppe D anführen werden. Die Köpfe der Gruppen B und C werden gemäß der aktuellen Weltrangliste noch festgelegt. Vor der Endrunde werden zudem erstmals bei einer Frauen-Weltmeisterschaft überhaupt Dopingkontrollen durchgeführt.

Autor:

Kommentieren