Rot-Weiß Erfurt hat den offensiven Mittelfeldspieler Thorsten Judt (37) ablösefrei verpflichtet.

Erfurt: Judt kommt für die linke Seite, Bastürk wird Unioner

Dresden testet Duo, Keeper mit Zehbruch

16. Juli 2008, 10:53 Uhr

Rot-Weiß Erfurt hat den offensiven Mittelfeldspieler Thorsten Judt (37) ablösefrei verpflichtet.

Judt soll in Erfurt die linke offensive Mittelfeldseite beleben.

Union Berlin hat Erdal Bastürk für ein Jahr verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldakteur erhält bei den „Eisernen“ einen stark leistungsbezogenen Vertrag. „Er ist ein Perspektivspieler, dem wir im kommenden Jahr die Möglichkeit geben wollen, sich im Männerbereich zu etablieren“, betont Sportdirektor Christian Beeck auf der Homepage der Berliner.

Dynamo Dresden testet seit Dienstag zwei Abwehrspieler. Dabei werden sich mit Steven Purdy und Sasan Gouhari zwei Innenverteidiger in Dresden vorstellen. Der 23-jährige Amerikaner Purdy war für die U23-Mannschaft des TSV 1860 München aktiv, der 22-jährige Deutsch-Iraner Gouhari stand in der zweiten Mannschaft des HSV unter Vertrag.

Marcus Hesse, Torwart von Dynamo Dresden, hat sich in der Kabine den großen Zeh gebrochen und fällt mindestens zwei Wochen aus. Dem 24-Jährigen fiel ein Stuhl so unglücklich auf den Fuß, dass der Knochen im rechten Fuß durch war. Nach der kuriosen Verletzung fällt Hesse für das Auftaktspiel der neuen dritten Liga am 25. Juli bei Rot-Weiß Erfurt aus.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren