Insolvenzverwalter Christoph Niering hat den Super-Gau für die Sportfreunde Siegen verhindert. Der Club erhält die Lizenz für die NRW-Liga. Offiziell bestätigt wird dies aber wohl erst am morgigen Mittwoch.

Siegen: Sportfreunde erhalten NRW-Liga-Lizenz

Super-Gau wird vermieden

15. Juli 2008, 16:09 Uhr

Insolvenzverwalter Christoph Niering hat den Super-Gau für die Sportfreunde Siegen verhindert. Der Club erhält die Lizenz für die NRW-Liga. Offiziell bestätigt wird dies aber wohl erst am morgigen Mittwoch.

Damit wird die Liga von 18 auf 19 Teams aufgestockt. Somit hat eine Mannschaft pro Spieltag frei. Höchstwahrscheinlich werden die Siegener vor allem auf Akteure der zweiten Mannschaft zurückgreifen - die war in der vergangenen Spielzeit noch in der Verbandsliga aktiv.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren