Vizemeister FCR Duisburg hat durch einen 8:1 (3:0)-Sieg beim FFC Brauweiler die Tabellenspitze der Frauen-Bundesliga übernommen. Auf dem zweiten Rang folgt der punktgleiche Verfolger SG Essen-Schönebeck.

8:1! Kantersieg bringt Duisburg die Tabellenführung

bebu
17. September 2006, 17:00 Uhr

Vizemeister FCR Duisburg hat durch einen 8:1 (3:0)-Sieg beim FFC Brauweiler die Tabellenspitze der Frauen-Bundesliga übernommen. Auf dem zweiten Rang folgt der punktgleiche Verfolger SG Essen-Schönebeck.

Auch ohne die beiden Titelanwärter Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt, die im Europacup-Einsatz waren, hat die Frauen-Bundesliga einen ereignisreichen Spieltag erlebt. Die Fußballerinnen von Vizemeister FCR Duisburg haben mit einem Kantersieg am zweiten Spieltag die Tabellenführung erobert. Duisburg setzte sich mit 8:1 (3:0) beim FFC Brauweiler durch und liegt mit sechs Punkten an der Spitze.

Verfolgt wird Duisburg von der SG Essen-Schönebeck, die nach dem 3:0 (2:0) beim Aufsteiger TSV Crailsheim ebenfalls sechs Zähler auf dem Konto hat. In den weiteren Partien vom Sonntag besiegte der Hamburger SV den SC Freiburg 3:1 (1:1), und der SC Bad Neuenahr trennte sich 1:1 (1:0) von Bayern München.

Autor: bebu

Kommentieren