Das Teilnehmerfeld der NRW-Liga nimmt weiter Konturen an. Germania Gladbeck sowie der VfL Leverkusen befinden sich zwar noch in ihren Beschwerdeverfahren, werden aber aufgrund der jeweiligen Fristversäumnisse die Zuteilung für diese Klasse nicht bekommen. Somit rücken die Sportfreunde aus Oestrich nach, weil Rot-Weiss Ahlen II seinen Antrag zurückgezogen hat (RS berichtete ausführlich).

Aachen II: Kein Verständnis für Zulassungsgerüchte

"Tivoli reicht für NRW-Liga"

09. Juli 2008, 08:49 Uhr

Das Teilnehmerfeld der NRW-Liga nimmt weiter Konturen an. Germania Gladbeck sowie der VfL Leverkusen befinden sich zwar noch in ihren Beschwerdeverfahren, werden aber aufgrund der jeweiligen Fristversäumnisse die Zuteilung für diese Klasse nicht bekommen. Somit rücken die Sportfreunde aus Oestrich nach, weil Rot-Weiss Ahlen II seinen Antrag zurückgezogen hat (RS berichtete ausführlich).

Eine andere Frage ist nun auch geklärt. Denn Gerüchten zu Folge sollte Aachen II kein grünes Licht erhalten, weil die Alemannia angeblich keine Spielstätte benennen konnte. "Ich habe keine Ahnung, wer das in die Welt gesetzt hat", schüttelt Manfred Werner, Obmann der Aachener Reserve, den Kopf. "Ich habe ein Schreiben vom Verband bekommen, das bestätigt, dass wir den Tivoli als Platzanlage nutzen können. Für uns gab es daran aber auch nie einen Zweifel."

Dennoch gab es diese Spekulationen, die in Werners Augen aber nie Futter hatten. "Der Verband hat uns aufgefordert, eine Spielstätte zu benennen. Da in Aachen ein komplett neues Stadion gebaut wird und der nächste Platz, der für uns in Frage käme, in Köln steht, gab es wohl ein Kommunikationsproblem." Der Funktionär weiter: "Aber wir haben doch den Tivoli. Und da er für die erste und zweite Bundesliga geeignet ist, sollte es für die NRW-Liga wohl auch reichen."

Damit bleibt nur noch das Fragezeichen hinter den Sportfreunden aus Siegen, die immer noch auf den Lizenzbescheid des Verbandes warten. Sollten der in der Insolvenz stehende Club zugelassen werden, wird die Liga auf 19 Teams aufgestockt. Dann müsste der gesamte Rahmenterminkalender noch einmal überarbeitet werden, da ja vier Spieltag hinzu kommen würden.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren