Die Gemeinde Holzwickede sowie die ortsansässige Spielvereinigung haben ihre Kooperation mit der Jugendabteilung von Borussia Dortmund verlängert. Diese betrifft die Nutzung des Montanhydraulik-Stadions.

Dortmund: BVB verlängert Stadion-Kooperation mit Spvg Holzwickede

Fünftes Jahr im Montanhydraulik-Stadion

03. Juli 2008, 16:54 Uhr

Die Gemeinde Holzwickede sowie die ortsansässige Spielvereinigung haben ihre Kooperation mit der Jugendabteilung von Borussia Dortmund verlängert. Diese betrifft die Nutzung des Montanhydraulik-Stadions.

Bereits in den letzten vier Jahren hat der BVB mit seinen A-Junioren dort seine Bundesliga-Spiele ausgetragen. „Wir haben uns auch in der abgelaufenen Spielzeit in Holzwickede wohl gefühlt, auch wenn dort witterungsbedingt einige Spiele nicht stattfinden konnten“, teilte Wolfgang Springer, Leiter der Jugendabteilung der Schwarz-Gelben, in einem Brief an die Spielvereinigung mit.

Rolf Scholz vom HSV freut sich über die Forsetzung der Zusammenarbeit und hofft zudem auf ein Testspiel der Profi-Mannschaft Dortmunds im Stadion. Vom BVB gibt es dazu aber bislang keine Äußerungen. Die Partien der A-Jugend werden zumeist sonntags um 11 Uhr ausgetragen. Aktueller Meister dieser Junioren-Klasse ist der SC Freiburg. Was den Zuschauerbesuch angeht, steht Borussia Dortmund jedoch wie auch bei den Profis in der Liga mit an der Spitze.

Autor:

Kommentieren