Das Überraschungsteam der Liga stellt in dieser Saison bisher ohne Zweifel Aufsteiger WSV Bochum. Mit nur einer Niederlage und außerdem einer Partie weniger als die unmittelbaren Konkurrenten um die Tabellenspitze beißt sich die Truppe von Ex-Profi Thorsten Legat weiter ganz vorne fest.

Landesliga 3: 11. Spieltag: Expertentipp von Rainer Mattukat (Trainer Westfalia Wickede)

WSV Bochum marschiert weiter vorne weg

27. Oktober 2006, 16:18 Uhr

Das Überraschungsteam der Liga stellt in dieser Saison bisher ohne Zweifel Aufsteiger WSV Bochum. Mit nur einer Niederlage und außerdem einer Partie weniger als die unmittelbaren Konkurrenten um die Tabellenspitze beißt sich die Truppe von Ex-Profi Thorsten Legat weiter ganz vorne fest.

Zwar gab es letzte Woche einen nur wenig überzeugenden Sieg bei der abstiegsbedrohten Mannschaft von Westfalia Wickede, am kommenden Sonntag haben die Werner aber mit Mengede 08/20 eine spielstärkere Mannschaft zu Gast und das dürfte dem Legat-Team mehr liegen als eine defensiv eingestellte Mannschaft wie Wickede.

Die Wickeder ihrerseits präsentierten am Mittwoch ihren neuen Trainer, Rainer Mattukat (wir berichteten), und der hofft nun auf bessere Zeiten für sein Team: „Ich habe zwar erst eine Trainingseinheit hinter mir, bin aber überzeugt, dass die Mannschaft da unten nicht hin gehört und über kurz oder lang den Anschluss ans Mittelfeld schaffen wird“.

Die Probleme seines neuen Teams hat der optimistische Coach bereits nach kurzer Amtszeit ausgemacht: „Nur acht Treffer aus acht Partien sprechen eine deutliche Sprache“. Daher gilt es für den Nachfolger von Frank Truschko vor allem das Selbstbewusstsein seiner Offensivabteilung um Cedo Lozanovic zu stärken.
Den 11. Spieltag tippt Rainer Mattukat (Trainer Westfalia Wickede)

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren