Mit einem 7:0-Sieg über den FSV Frankfurt haben die Fußballerinnern des FCR Duisburg die Tabellenführung weiter ausgebaut. Überragende Akteurin war die fünffache Torschützin Shelley Thompson.

FCR Duisburg baut Tabellenführung aus

19. September 2004, 17:43 Uhr

Mit einem 7:0-Sieg über den FSV Frankfurt haben die Fußballerinnern des FCR Duisburg die Tabellenführung weiter ausgebaut. Überragende Akteurin war die fünffache Torschützin Shelley Thompson.

Die Fußballerinnen des FCR Duisburg haben in der Bundesliga die Schaffenspause von Titelverteidiger Turbine Potsdam und Ex-Meister 1. FFC Frankfurt zum Ausbau der Tabellenführung genutzt. Die Duisburgerinnen feierten beim FSV Frankfurt einen 7:0 (1:0)-Kantersieg.

Überragende Akteurin beim FCR, der im dritten Spiel seinen dritten Sieg feierte, war Shelley Thompson mit fünf Toren. Damit erhöhte Thompson ihr Torkonto in dieser Saison bereits auf elf Treffer. Das Spitzenspiel zwischen Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt war wegen der Teilnahme des Meisters an der UEFA-Cup-Vorrunde auf den 3. Oktober verlegt worden.

Autor:

Kommentieren