Landesligaabsteiger TuS Wengern geht in die Vorbereitung zur neuen Saison mit fünfzehn neuen Kicker, darunter sind fast die Hälfte aus der eigenen Jugend. Sieben Spieler verlassen die Truppe von Neu-Trainer Lars Kerwel, der das Amt von Murat Esbe übernommen hat.

Wetter: 15 neue Spieler beim TuS Wengern

TuS setzt auf eigene Talente

stebla
01. Juli 2008, 12:59 Uhr

Landesligaabsteiger TuS Wengern geht in die Vorbereitung zur neuen Saison mit fünfzehn neuen Kicker, darunter sind fast die Hälfte aus der eigenen Jugend. Sieben Spieler verlassen die Truppe von Neu-Trainer Lars Kerwel, der das Amt von Murat Esbe übernommen hat.

Als Zugänge stehen bisher Kevin Sapkaris, Mischa Berghaus, Christian Steinfeld, Genc Mulhaxha, Christopher Perreira, Marvin Kasten, Jan Nowoczin (alle A-Jugend), Jonas Meiser (TSG Sprockhövel), Patrick Bräuer (TuRa Rüdinghausen), Rafael Ostrowski, Marvin Pluck (beide SV Herbede), Joschua Knepper, Jens Wilkus (nach Verletzungspause), Adam Ranicki (Polonia Hagen), Jens Blümer (Hagen 11) fest.

Michel Klose (Hagen 11), Michel Bindsteiner, Attila Kartal (beide SSV Hagen), Markus Weiß (TuS Ennepetal), Torge Kiwitt (Hiddinghauser FV), Rustem Numanovic (TSG Herdecke), Martinas Kundrotas (Ziel unbekannt) werden hingegen den Verein verlassen.

Autor: stebla

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren