Der TuS Henrichenburg setzt bei den Neuverpflichtungen besonders auf die Jugend. Gleich sechs der dreizehn Neuen kommen aus A-Jugend-Teams.

Castrop-Rauxel: Henrichenburg bedient sich beim VfR Rauxel

TuS stellt neuen Kader vor

30. Juni 2008, 16:37 Uhr

Der TuS Henrichenburg setzt bei den Neuverpflichtungen besonders auf die Jugend. Gleich sechs der dreizehn Neuen kommen aus A-Jugend-Teams.

Dabei setzt der neue Trainer Detlef Jug auf Altbekannte und bringt mit Mike Schiller, Stefan Zagajewski, Marc Dittloff, Martin Bertram, Mathias Köhnen und Niclas Gast mehrere Spieler von seinem ehemaligen Verein VfR Rauxel mit. Auch der Übungsleiter der zweiten Mannschaft, Edgar Dittloff, kommt vom VfR. Mit Christian Stackelbeck (37; BW Börnig) kommt zusätzlich ein erfahrener Mann, der die Jungen führen soll.

Die weiteren Zugänge:
Dennis Jeibmann, Dirk Konisch (beide Victoria Habinghorst), Nico Zigard (Eintracht Ickern), Sascha Hahn (ESV Herne), Emanuel Sarjewski (Arminia Ickern, A-Jugend), Sebastian Mokruhs (Wacker Obercastrop II).

Auf der anderen Seite werden sechs Akteure der ersten Mannschaft in Zukunft fehlen:
Abgänge: Carlos Frecker, Rene Niewind (beide Wacker Obercastrop II), Sven Fischer, Andreas Menne (beide eigene Altherren), Nico Böcker (Teutonia SuS Waltrop), Raphael Kobylanski (Ziel unbekannt).

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren