Diebe plündern Valencia-Kabine in Donezk

Geld und Handys weg

sewo
02. November 2006, 10:46 Uhr

Während des Champions-League-Spiels des FC Valencia beim ukrainischen Vertreter Schachtjor Donezk am Dienstag ist das Gäste-Team bestohlen worden.

Ein geglückter Champions-League-Abstecher in die Ukraine sieht anders aus: Die Mannschaft des spanischen Erstligisten FC Valencia ist von dreisten Dieben in Donezk bestohlen worden. Während des Gruppenspieles bei Schachtjor Donezk am Dienstag (2:2) entwendeten nach Klub-Angaben bislang unbekannte Einbrecher höhere Bargeld-Beträge und zahlreiche Handys aus der Kabine von Fernando Morientes und seinen Kollegen.

Der frühere Champions-League-Finalist hat bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) Beschwerde wegen der offenkundig unzureichenden Sicherheitsvorkehrungen in Schachtjors Stadion eingelegt.

Autor: sewo

Kommentieren