Die Weltmeisterschaft in der Formel 1 wird im nächsten Jahr auf insgesamt 19 Rennen aufgestockt. Das Saison-Finale findet 2009 erstmals in Abu Dhabi statt.

Formel 1 im nächsten Jahr mit 19 Rennen

Saisonfinale in Abu Dhabi

phi
25. Juni 2008, 15:26 Uhr

Die Weltmeisterschaft in der Formel 1 wird im nächsten Jahr auf insgesamt 19 Rennen aufgestockt. Das Saison-Finale findet 2009 erstmals in Abu Dhabi statt.

Das längste Titelrennen aller Zeiten kommt im nächsten Jahr auf die Formel 1 zu. Erstmals findet 2009 ein Grand Prix von Abu Dhabi statt, wo bei der Premiere am 15. November gleich das Finale steigt. Dadurch wird der WM-Kalender um einen WM-Lauf auf dann 19 Rennen aufgestockt, zwei WM-Rennen in Deutschland rücken damit in weite Ferne.

Für Deutschland ist am 12. Juli 2009 nach einem Jahr Pause aufgrund der Rotation mit Hockenheim dann wieder der Nürburgring Schauplatz der Königsklasse. Das gab der Automobil-Weltverband FIA bekannt, der am Mittwoch einen provisorischen Terminkalender für 2009 veröffentlichte.

Der WM-Auftakt ist am 29. März traditionell in Melbourne in Australien. Sao Paulo/Brasilien, das zuletzt der Schauplatz des WM-Finales war, wurde vorverlegt und geht nun am 1. November als vorletztes Saisonrennen über die Bühne.

Der von vielen ungeliebte Frankreich-Grand-Prix steigt auch im kommenden Jahr wieder in Magny-Cours (28. Juni). Alle 18 Rennen von diesem Jahr sind im WM-Kalender 2009 erneut ein fester Bestandteil. 2005 gab es schon einmal 19 Rennen, allerdings nicht über einen so langen Zeitraum. Damals endete die Saison am 16. Oktober, einen Monat früher als im nächsten Jahr.

Autor: phi

Kommentieren