Die frühere Nationaltorhüterin Silke Rottenberg hat sich am Donnerstag in Frankfurt/Main einer Operation am linken Fuß unterzogen, die erfolgreich verlaufen ist. Sie hatte im UEFA-Cup-Endspiel gegen Umea IK einen Riss der Großzehenstrecksehne erlitten.

Rottenberg erfolgreich am Fuß operiert

Vier bis fünf Monate Pause

sid
20. Juni 2008, 17:43 Uhr

Die frühere Nationaltorhüterin Silke Rottenberg hat sich am Donnerstag in Frankfurt/Main einer Operation am linken Fuß unterzogen, die erfolgreich verlaufen ist. Sie hatte im UEFA-Cup-Endspiel gegen Umea IK einen Riss der Großzehenstrecksehne erlitten.

Die Welttorhüterin von 2003 wird in drei Monaten wieder mit dem Laufen beginnen können und fällt für den Trainings- und Spielbetrieb ihres Klubs 1. FFC Frankfurt voraussichtlich vier bis fünf Monate aus.

Autor: sid

Kommentieren