Der Club an der Alster hat sich wie im Vorjahr den Hockey-Meistertitel gesichert. Die Hamburger bezwangen in der Finalrunde Gastgeber Düsseldorfer HC deutlich mit 5:2 (3:0) und feierten damit den sechsten Titelgewinn. Aufsteiger Düsseldorf hatte nach der Gruppenphase überraschend die Endrunde erreicht.

Club an der Alster verteidigt Meistertitel

Düsseldorf verpasst die Krönung

sid
15. Juni 2008, 16:46 Uhr

Der Club an der Alster hat sich wie im Vorjahr den Hockey-Meistertitel gesichert. Die Hamburger bezwangen in der Finalrunde Gastgeber Düsseldorfer HC deutlich mit 5:2 (3:0) und feierten damit den sechsten Titelgewinn. Aufsteiger Düsseldorf hatte nach der Gruppenphase überraschend die Endrunde erreicht.

Platz drei und damit den dritten deutschen Startplatz in der Euro-Hockey-League (EHL) für die kommende Saison sicherte sich der Uhlenhorster HC durch ein 3:2 (2:0) gegen den Harvestehuder THC.

Autor: sid

Kommentieren