Das Comeback von Handball-Weltmeister Christian Schwarzer ist perfekt. Der Kreisläufer soll für die Olympischen Spiele in Peking in die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand zurückkehren. Der 38 Jahre alte Kreisläufer nimmt dann zum vierten Mal an Sommerspielen teil.

Schwarzer-Comeback bei Olympia perfekt

Auch zweiter Rücktritt wird gekippt

sid
10. Juni 2008, 11:13 Uhr

Das Comeback von Handball-Weltmeister Christian Schwarzer ist perfekt. Der Kreisläufer soll für die Olympischen Spiele in Peking in die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand zurückkehren. Der 38 Jahre alte Kreisläufer nimmt dann zum vierten Mal an Sommerspielen teil.

"Ich habe mich entschlossen, Christian Schwarzer als Kreisläufer für Peking zu nominieren", sagte Brand zu Beginn des Vorbereitungslehrgangs in Köln. Derzeit trainiert Brand noch mit einem 22-köpfigen Kader, nur 14 Spieler dürfen dann zunächst für Peking nominiert werden. Schwarzer soll am 9. Juli zum Lehrgang in Südtirol zur Mannschaft stoßen.

Schwarzer hatte seine Länderspiel-Karriere eigentlich schon nach Olympia 2004 in Athen beendet, war zur WM im eigenen Land 2007 dann aber nochmal zurückgekehrt und hatte entscheidenden Anteil am Titelgewinn der Gastgeber. Danach hatte er erneut seine Karriereende in der Nationalmannschaft erklärt.

Autor: sid

Kommentieren