Polens Nationalspieler Lukasz Gargula steht offenbar auf der Wunschliste von Energie Cottbus.

Cottbus nimmt Lukasz Gargula unter die Lupe

Prasnikar schaut vorbei

sid
06. Juni 2008, 16:01 Uhr

Polens Nationalspieler Lukasz Gargula steht offenbar auf der Wunschliste von Energie Cottbus.

Cottbus-Coach Bojan Prasnikar will sich als Zuschauer beim Spiel der polnischen Nationalmannschaft gegen Deutschland am Sonntag in Klagenfurt (20.45 Uhr/live im ZDF) ein abschließendes Bild vom zentralen Mittelfeldspieler der "Kadra" machen.

"Das sind lediglich 100 Kilometer von meinem Heimatort bis nach Klagenfurt, alleine das ist schon ein sehr guter Grund, wenn auch nicht der einzige, um sich dort sehen zu lassen", sagte Prasnikar, der große Stücke auf den 27 Jahre alten Profi vom polnischen Erstligisten GKS Belchatow hält.

Im Vertrag von Gargula, der in Polens Nationalteam das Trikot mit der Nummer 10 trägt, soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 600.000 Euro enthalten sein. Neben den Lausitzern sind allerdings auch US Palermo, Real Murcia, Austria Wien, Aston Villa und Legia Warschau an einer Verpflichtung des Spielmachers mit Torjägerqualitäten interessiert.

Autor: sid

Kommentieren