Ein Engament des ehemaligen Nationalkeepers Hans-Jörg Butt beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München rückt näher. Der 34-Jährige verständigte sich mit Benfica Lissabon auf eine Auflösung seines noch bis 2009 datierten Vertrages. Butt, der bei den Bayern als neue Nummer zwei hinter dem jungen Kahn-Nachfolger Michael Rensing gehandelt wird, wäre damit ablösefrei.

Butt löst Vertrag bei Benfica auf

"Ich könnte mir vorstellen, dass das in den nächsten Tagen klappt"

sid
04. Juni 2008, 09:23 Uhr

Ein Engament des ehemaligen Nationalkeepers Hans-Jörg Butt beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München rückt näher. Der 34-Jährige verständigte sich mit Benfica Lissabon auf eine Auflösung seines noch bis 2009 datierten Vertrages. Butt, der bei den Bayern als neue Nummer zwei hinter dem jungen Kahn-Nachfolger Michael Rensing gehandelt wird, wäre damit ablösefrei.

Münchens Manager Uli Hoeneß hatte in der vergangenen Woche noch einmal das Interesse an dem ehemaligen Hamburger und Leverkusener betont: "Wir sind mit ihm im Gespräch. Ich könnte mir vorstellen, dass das in den nächsten Tagen klappt." Butt, der für das DFB-Team drei Länderspiele bestritt und 2002 Vize-Weltmeister wurde, war im vergangenen Sommer zu Benfica gewechselt, konnte allerdings nur einen Einsatz in der Meisterschaft verbuchen.

Autor: sid

Kommentieren