In Lewan Kobiaschwili, Rafinha und Sören Larsen sind bei Schalke 04 drei Spieler vor der Champions-League-Partie gegen Fenerbahce Istanbul angeschlagen. Stürmer Larsen laboriert an einer Verhärtung des Gesäßmuskels.

Kobiaschwili, Rafinha und Larsen fraglich

ir
31. Oktober 2005, 14:52 Uhr

In Lewan Kobiaschwili, Rafinha und Sören Larsen sind bei Schalke 04 drei Spieler vor der Champions-League-Partie gegen Fenerbahce Istanbul angeschlagen. Stürmer Larsen laboriert an einer Verhärtung des Gesäßmuskels.

Ausgerechnet vor der vorentscheidenden Champions-League-Partie gegen Fenerbahce Istanbul ist beim deutschen Vizemeister Schalke 04 ein wichtiges Trio angeschlagen. Vor dem Spiel am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) laboriert der Georgier Lewan Kobiaschwili an muskulären Problemen und der Brasilianer Rafinha hat einen Schlag auf den Knöchel erhalten. Zudem kämpft der Däne Sören Larsen mit einer Verhärtung des Gesäßmuskels.

Autor: ir

Kommentieren