Wenn das Team des Hombrucher SV am Montag in den Flieger auf die „Fußballsaisonabschlussinsel“ Mallorca steigt, wird einer am Flughafen fehlen. Trainer Samir Habibovic kann die Reise nicht mitmachen und muss arbeiten.

Hombruch: Ohne Trainer zum Ballermann

Emre Konya muss operiert werden

01. Juni 2008, 11:26 Uhr

Wenn das Team des Hombrucher SV am Montag in den Flieger auf die „Fußballsaisonabschlussinsel“ Mallorca steigt, wird einer am Flughafen fehlen. Trainer Samir Habibovic kann die Reise nicht mitmachen und muss arbeiten.

Da die meisten Vereine gen Ballermann aufbrechen, werden die Hombrucher sehr wahrscheinlich einige bekannte Gesichter aus der Liga treffen. Auf jeden Fall werden darunter die Hevener sein. Die sind sogar im gleichen Hotel untergebracht.

Nicht auf die Saisonabschlussfahrt, sondern auf den Operationstisch geht es in der nächsten Woche für Hombruchs Mittelfeldspieler Emre Konya. Eine Sprengung des Meniskus macht diese Maßnahme erforderlich.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren