Das letzte Saison-Match beim SC Kapellen-Erft ging für Union Solingen mit 2:4 (1:1) zwar mächtig in die Hose, doch gefeiert wurde trotzdem. Und zwar macht die Mannschaft von Coach Frank Zilles bis in die frühen Morgenstunden die Düsseldorfer Altstadt unsicher.

VLN: Kapellen - Solingen 4:2 (1:1)

Altstadt-Party

31. Mai 2008, 19:13 Uhr

Das letzte Saison-Match beim SC Kapellen-Erft ging für Union Solingen mit 2:4 (1:1) zwar mächtig in die Hose, doch gefeiert wurde trotzdem. Und zwar macht die Mannschaft von Coach Frank Zilles bis in die frühen Morgenstunden die Düsseldorfer Altstadt unsicher. "Natürlich hat die Stimmung am Anfang etwas gelitten, aber wir haben unser Ziel, den Klassenerhalt, frühzeitig erreicht", gab Zielles seinem Team grünes Party-Licht.

Ein paar Stunden vorher machte die Truppe aber keine gute Figur, denn beim SCK sah die Union lange wie der sichere Sieger aus. "Wir haben uns den sportlichen Abschied sicherlich anders vorgestellt, aber es war das alte Leid", resümierte Zilles. "Wir nutzen unsere guten Möglichkeiten nicht und nach dem Ausgleich haben wir den Siegeswillen vermissen lassen. Die letzten drei, vier Spiele hat man gesehen, dass wir große Probleme im Sturm haben. Die müssen wir in der neuen Saison in den Griff bekommen."
VLN:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren