Concordia Wiemelhausen hat vor dem abschließenden Spieltag der Bezirksliga 13 das

BL 13: 30. Spieltag, Expertentipp von Burkhard Graf (1. Vorsitzender, Herne Süd)

"Die sensationellen Zuschauer werden mit einem Bierchen belohnt"

30. Mai 2008, 16:39 Uhr

Concordia Wiemelhausen hat vor dem abschließenden Spieltag der Bezirksliga 13 das "Endspiel" um den Klassenerhalt, durch einen Sieg letzte Woche gegen den SV Horst-Emscher, vermeiden können. Nun ist die Partie gegen die dadurch abgestiegene Mannschaft von Rot-Weiß Wacker-Bismarck nur noch von statistischer Bedeutung. Beim BV Herne Süd geht es eigentlich auch um nichts mehr. Trotzdem will die Mannschaft nach dem Spiel den Zuschauern für die turbulente Saison Rede und Antwort stehen und sie auf ein Bier einladen.

"Die Mannschaft will sich bei den sensationellen Fans bedanken und ihnen Rede und Antwort stehen. Das Team wird auch das ein oder andere Bierchen spendieren," sagt Burkhard Graf, 1. Vorsitzender vom BV Herne Süd.

Allerdings soll am Sonntag auch noch ein sportliches Ziel erreicht werden. Der Club will mit einem Sieg über den SV Teutonia Riemke die 50 Punkte komplett machen. Damit hätte der Verein aus den letzten zehn Spielen 20 Punkte erbeutet.

Für die kommende Spielzeit laufen in Herne auch schon die Planungen. Als Neuzugang steht bereits Dennis Wille fest, der vom FC 96 Recklinghausen an die Bergstraße wechseln wird. Ebenso kommen Spieler aus der A-Jugend von Westfalia dazu.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren