Ohne Ali Karimi muss der FC Bayern München am Dienstagabend im Champions-League-Heimspiel gegen den FC Brügge auskommen. Wegen einer Hals- und Racheninfektion muss der Iraner pausieren.

Karimi fehlt Bayern gegen Brügge

jso
26. September 2005, 18:45 Uhr

Ohne Ali Karimi muss der FC Bayern München am Dienstagabend im Champions-League-Heimspiel gegen den FC Brügge auskommen. Wegen einer Hals- und Racheninfektion muss der Iraner pausieren.

Der deutsche Meister Bayern München muss im Champions-League-Gruppenspiel gegen den FC Brügge am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) auf den iranischen Nationalspieler Ali Karimi verzichten. Der 26-Jährige klagt derzeit über eine Hals- und Racheninfektion und hat von der medizinischen Abteilung der Bayern eine Trainingspause von drei Tagen verordnet bekommen.

Autor: jso

Kommentieren