Besser hätte der Abschied von Fred Rutten beim niederländischen Erstligisten Twente Enschede nicht ausfallen können: Der zukünftige Coach von Bundesligist Schalke 04 ist in seiner Heimat von seinen Kollegen zum Trainer des Jahres gewählt worden. Er erhält in Erinnerung an den 2005 verstorbenen legendären Meistertrainer Rinus Michels die gleichnamige Auszeichnung.

Rutten verlässt Twente als "Trainer des Jahres"

Nach Sprung in die Champions League-Quali

sid
24. Mai 2008, 20:27 Uhr

Besser hätte der Abschied von Fred Rutten beim niederländischen Erstligisten Twente Enschede nicht ausfallen können: Der zukünftige Coach von Bundesligist Schalke 04 ist in seiner Heimat von seinen Kollegen zum Trainer des Jahres gewählt worden. Er erhält in Erinnerung an den 2005 verstorbenen legendären Meistertrainer Rinus Michels die gleichnamige Auszeichnung.

Rutten hatte mit Twente Enschede in den Play-offs der Ehrendivision den Sprung in die Champions League-Qualifikation geschafft und dabei auch den Favoriten Ajax Amsterdam bezwungen.

Autor: sid

Kommentieren