Werder Bremen wird das Hinspiel der Champions-League-Qualifikation beim FC Basel ohne seinen Kapitän Frank Baumann bestreiten müssen. Der 29-Jährige kann aufgrund einer Oberschenkel-Zerrung nicht mitwirken.

Bremen ohne Baumann nach Basel

ps
08. August 2005, 19:16 Uhr

Werder Bremen wird das Hinspiel der Champions-League-Qualifikation beim FC Basel ohne seinen Kapitän Frank Baumann bestreiten müssen. Der 29-Jährige kann aufgrund einer Oberschenkel-Zerrung nicht mitwirken.

Werder Bremen wird im Hinspiel der Champions-League-Qualifikation beim Schweizer Meister FC Basel am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere) ohne seinen verletzten Kapitän Frank Baumann auskommen müssen. Der Nationalspieler leidet unter einer schmerzhaften Oberschenkel-Zerrung, die er sich beim 5:2-Erfolg gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Samstag zugezogen hatte.

Vor seinem Ausscheiden in der Halbzeitpause hatte er noch den Treffer zur 3:2-Führung erzielt (36.). "Es geht einfach noch nicht, auch für das Spiel in Mainz wird es eng", sagte der 29-Jährige am Montag.

Besser sieht es dagegen bei Stürmer Nelson Valdez aus, der gegen Bielefeld wegen einer Wirbel-Blockade pausiert hatte. Am Montag trainierte er wieder ohne Schmerzen mit der Mannschaft.

Autor: ps

Kommentieren