"Reds" über TNS Cardiff in die "Königsklasse"?

jana
27. Mai 2005, 11:34 Uhr

Der walisische Champion TNS Cardiff, dem ein Platz in der ersten Qualifikations-Runde der Champions League zusteht, hat dem FC Liverpool ein Play-off-Spiel um die Teilnahme an der Qualifikation angeboten.

TNS Cardiff hat Champions-League-Sieger FC Liverpool ein außergewöhnliches Angebot unterbreitet: Der walisische Champion, dem ein Platz in der ersten Qualifikations-Runde zusteht, hat dem englischen Rekordmeister ein Play-off-Spiel um die Teilnahme an der Qualifikation angeboten. Die nicht automatisch für die kommende Saison der "Königsklasse" qualifizierten "Reds" um Nationalspieler Dietmar Hamann könnten somit durch die Hintertür einen Startplatz im früheren Landesmeister-Wettbewerb sichern.

"Wollen in die Premier League"

"Solch ein Spiel würde ein großes Medien-Interesse wecken. Wir wollen in die englische Premier League, und vielleicht hilft uns diese Partie, unsere Ziele zu erreichen", erklärte TNS-Präsident Mike Harris. Der Klubchef will die Europäische Fußball-Union (UEFA) um die Zustimmung für diesen Plan bitten.

Liverpool hat in der abgelaufenen Saison der Premier League lediglich den fünften Platz belegt und würde demnach in der kommenden Spielzeit nur am UEFA-Cup-Wettbewerb teilnehmen. Die UEFA will bei der Sitzung des Exekutiv-Komitees am 17. Juni über eine Ausnahmeregelung für die "Reds" beraten.

Autor: jana

Kommentieren