Dietmar Hamann glaubt fest an seinen FC Liverpool und ist von einem Weiterkommen gegen den FC Chelsea in der Champions League überzeugt.

Hamann ist "guter Dinge" gegen den FC Chelsea

tw
26. April 2005, 17:45 Uhr

Dietmar Hamann glaubt fest an seinen FC Liverpool und ist von einem Weiterkommen gegen den FC Chelsea in der Champions League überzeugt. "Ich bin guter Dinge, dass wir Chelsea diesmal packen", so der Nationalspieler.

Dietmar Hamann vom FC Liverpool rechnet mit einem Erfolg des englischen Rekordmeisters im Champions-League-Halbfinalduell gegen Bayern-Bezwinger FC Chelsea. "Ich bin guter Dinge, dass wir Chelsea diesmal packen", sagte der Vize-Weltmeister, der im Hinspiel am Mittwoch verletzungsbedingt (20.45 Uhr MESZ/live bei Premiere und SAT.1) nicht zur Verfügung steht.

Hamann hat das Training wieder aufgenommen

Hamann lässt auch die Tatsache, dass die "Blues" alle drei Saisonduell gegen die "Reds" für sich entschieden haben, nicht zweifeln. "In zwei von den drei Spielen hätten wir siegen können, wenn nicht müssen", meinte der Ex-Münchner, der an den Folgen eines Innenbandeinrisses im linken Knie laboriert und erst das Training wieder aufgenommen hat.

Im Rückspiel an der heimischen Anfield Road in der kommenden Woche will Hamann wieder fit sein. "Selbst wenn wir Mittwoch kein Tor schießen, aber nur 0:1 verlieren, können wir das zu Hause drehen", so der Mittelfeldspieler.

Autor: tw

Kommentieren