Schalke: Dokumentation über den Traum von Europa

Premiere begleitete Königsblau

16. Mai 2008, 13:51 Uhr

"Wie Schalke einmal von Europa träumte - Acht Tage in der UEFA Champions League", heißt der Titel einer 40-minütigen Premiere-Dokumentation, die am Samstag um 19 Uhr beim Bezahlfernseh-Sender gezeigt wird.

Premiere begleitete den FC Schalke 04 und seine Anhänger vom Hin- bis zum Rückspiel gegen den FC Barcelona und sprach mit Fußballexperten, Kommentatoren und Kiebitzen. Die Reportage gewährt dabei nach Angaben des Senders einen Einblick in das Gefühlsleben aller Beteiligten und zeige ganz spezielle Momente der westfälisch-katalanischen Fußballbegegnungen.

"Die Champions League - das ist Fußball auf höchstem Niveau, Ballkunst und Hochleistungssport - aber eben auch Hoffnung, Bangen und Hochstimmung. Beim Blick hinter die Kulissen der Premiere Live-Übertragung erfährt der Zuschauer wie sich beispielweise Premiere Experte Franz Beckenbauer und Chef-Kommentator Marcel Reif vorbereiten", teilt Premiere mit.

Der "Kaiser" erläutert unter anderem, was den besonderen Reiz der UEFA Champions League ausmacht. Neben Franz Beckenbauer, Andreas Müller und Marcel Reif kommen zahlreiche Fans sowie Schalke-Fan Peter Lohmeyer (Hauptdarsteller in "Das Wunder von Bern") zu Wort.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren