Vier Bundesliga-Akteuere haben es in den Kader von Rekordweltmeister Brasilien für die US-Tour und die folgende WM-Qualifikation geschafft. Nationaltrainer Dunga nominierte Lucio (Bayern München), Diego (Werder Bremen), Mineiro (Hertha BSC Berlin) und Josue (VfL Wolfsburg).

Dunga beruft vier Bundesliga-Profis ins Aufgebot

Dunga verzichtet auf Ronaldinho

sid
15. Mai 2008, 21:48 Uhr

Vier Bundesliga-Akteuere haben es in den Kader von Rekordweltmeister Brasilien für die US-Tour und die folgende WM-Qualifikation geschafft. Nationaltrainer Dunga nominierte Lucio (Bayern München), Diego (Werder Bremen), Mineiro (Hertha BSC Berlin) und Josue (VfL Wolfsburg).

Ronaldinho vom FC Barcelona ist zu den Tests gegen Kanada in Seattle (31. Mai) und Venezuela in Boston (6. Juni) sowie zur WM-Qualifikation in Paraguay (15. Juni) und drei Tage später gegen Argentinien nicht eingeladen. Angeführt wird das Aufgebot von Weltfußballer Kaka (AC Mailand) und Robinho (Real Madrid).

Autor: sid

Kommentieren