Nach acht Jahren bei unserem VfL kehrt Martin Meichelbeck in seine fränkische Heimat zurück.

VfL: Meichelbeck verlässt Bochum

31-Jähriger wechselt nach Fürth

13. Mai 2008, 22:56 Uhr

Nach acht Jahren bei unserem VfL kehrt Martin Meichelbeck in seine fränkische Heimat zurück.

Der 31-jährige Abwehrspieler, der aus Baunach im Landkreis Bamberg stammt, unterschreibt beim Zweitligisten Spielvereinigung Greuther Fürth einen Vertrag für zwei Jahre. Der bis zum 30. Juni 2009 laufende Vertrag mit dem VfL wurde in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst.

Meichelbeck spielte bereits von 1998 bis 2000 für das fränkische „Kleeblatt“. Für den VfL Bochum war er in Erster und Zweiter Liga insgesamt 125 mal am Ball. Dabei gelangen dem Linksfuß neun Tore. Mit Meichelbeck verlässt der derzeit dienstälteste Profi die Blau-Weißen. In der laufenden Saison kam er auf vier Einsätze.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren