Der 1. FC Köln hat zwei neue Spieler für die kommende Bundesliga-Saison verpflichtet.

Köln baut auf Brecko und Brosinski

Ablösefrei vom HSV und KSC

sid
13. Mai 2008, 15:47 Uhr

Der 1. FC Köln hat zwei neue Spieler für die kommende Bundesliga-Saison verpflichtet.

Der FC einigte sich mit Miso Brecko und Daniel Brosinski jeweils auf einen Drei-Jahres-Vertrag. Beide Spieler wechseln ablösefrei zum 1. FC Köln.

Brecko ist ein Defensivspieler und kommt vom Hamburger SV. Der 24-Jährige absolvierte bereits 14 Einsätze für die slowenische Nationalmannschaft.

Mittelfeldspieler Daniel Brosinski wechselt vom Karlsruher SC nach Köln. Der 19-Jährige spielte viermal für die deutsche U20-Nationalmannschaft.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren