Noch hat sich der Titelverteidiger nicht aus der Champions League verabschiedet. Durch einen 1:0-Erfolg bei ZSKA Moskau konnte der FC Porto seine Chancen auf das Achtelfinale aufrechterhalten.

FC Porto verhindert vorzeitiges Aus

ans
25. November 2004, 08:09 Uhr

Noch hat sich der Titelverteidiger nicht aus der Champions League verabschiedet. Durch einen 1:0-Erfolg bei ZSKA Moskau konnte der FC Porto seine Chancen auf das Achtelfinale aufrechterhalten.

Titelverteidiger FC Porto hat seinen ersten Sieg in der Champions-League-Saison 2004/05 eingefahren und somit seine Möglichkeiten auf ein Weiterkommen gewahrt. Die Portugiesen kamen am Mittwoch bei ZSKA Moskau zu einem 1:0 (1:0)-Auswärtssieg und zogen mit dem ersten Erfolg im fünften Spiel in der Gruppe G mit jetzt 5 Punkten an den Russen (4) vorbei. Das Tor des Tages für den FC Porto erzielte der südafrikanische Nationalstürmer Benni McCarthy in der 26. Minute.

Im zweiten Spiel des Abends treffen der bereits als Gruppensieger feststehende FC Chelsea (12) und Paris St. Germain (4) aufeinander.

Autor: ans

Kommentieren