Maccabi Tel Aviv hat die Generalprobe für das Champions-League-Gruppenspiel bei Bayern München verpatzt. Ausgerechnet im Spitzenspiel bei Tabellenführer Maccabi Haifa unterlag der israelische Vizemeister mit 0:3.

Tel Aviv patzt bei Champions-League-Generalprobe

beb
21. November 2004, 13:52 Uhr

Maccabi Tel Aviv hat die Generalprobe für das Champions-League-Gruppenspiel bei Bayern München verpatzt. Ausgerechnet im Spitzenspiel bei Tabellenführer Maccabi Haifa unterlag der israelische Vizemeister mit 0:3.

Ausgerechnet beim Spitzenspiel der israelischen Premier League hat Maccabi Tel Aviv die Generalprobe für das Champions-League-Gruppenspiel bei Bayern München verpatzt. Damit reist Tel Aviv mit einer Niederlagenserie im Gepäck zum Gruppenspiel am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) beim deutschen Rekordmeister an. Gegen Meister und Tabellenführer Maccabi Haifa unterlag der israelische Vizemeister am Samstag mit 0:3 (0:0). Es war bereits die dritte "Zu-Null"-Niederlage hintereinander für Tel Aviv, das in der israelischen Premier League nun bereits elf Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt.

In der Vorrundengruppe C der Champions League belegt der israelische Rekordmeister nach dem 2:1 gegen Ajax Amsterdam am vierten Gruppenspieltag mit 3 Punkten Rang vier hinter Juventus Turin (12 Punkte), dem FC Bayern (6) und Ajax (3).

Autor: beb

Kommentieren