Manchester United ist laut Forbes-Magazin der wertvollste Fußball-Klub der Welt. Beim alljährlichen Ranking des US-Wirtschaftsmagazins landete der Champions-League-Finalist mit einem geschätzten Wert von 1,15 Milliarden Euro zum vierten Mal in Folge auf dem ersten Rang.

"ManU" bleibt wertvollster Klub der Welt

Bayern auf Rang fünf

sid
01. Mai 2008, 10:57 Uhr

Manchester United ist laut Forbes-Magazin der wertvollste Fußball-Klub der Welt. Beim alljährlichen Ranking des US-Wirtschaftsmagazins landete der Champions-League-Finalist mit einem geschätzten Wert von 1,15 Milliarden Euro zum vierten Mal in Folge auf dem ersten Rang.

Bayern München belegt mit 590 Millionen Euro als wertvollster deutscher Klub noch vor dem AC Mailand (513 Millionen) und dem FC Barcelona (504 Millionen) Platz fünf der Rangliste.

Mit deutlichem Rückstand auf Rang zwei folgt der spanische Rekordmeister Real Madrid mit einem Wert von 826 Millionen Euro vor dem FC Arsenal (772 Millionen). Auch der deutsche Vizemeister Schalke 04 schaffte laut Forbes den Sprung in die Top Ten und belegte mit einem Wert von 302 Millionen Euro Rang zehn.

Autor: sid

Kommentieren