Zum Abschluss des 30. Spieltags der 2. Bundesliga kommt es heute (20.15 Uh) zu einem Verfolgerduell im Kampf um die Aufstiegsplätze.

Freiburg empfängt Fürth zum Verfolgerduell

Statistik spricht für Breisgauer

sid
28. April 2008, 08:36 Uhr

Zum Abschluss des 30. Spieltags der 2. Bundesliga kommt es heute (20.15 Uh) zu einem Verfolgerduell im Kampf um die Aufstiegsplätze.

Von der Konkurrenz patzte zwar nur der 1. FC Köln (51 Punkte), der durch das 3:3 bei Erzgebirge Aue auch promt auf den vierten Platz rutschte.

Somit benötigen sowohl die Breisgauer (46) als auch die Fürther (47) einen Sieg, um den Anschluss an die Plätze zwei und drei zu halten. Freiburg hat vier seiner jüngsten fünf Heimspiele ohne Gegentor gewonnen. Fürth holte aus den vergangenen drei Auswärtspartien nur einen Zähler. Die Franken konnten zudem nur eins der letzten acht Spiele gegen den SC gewinnen, dabei endeten fünf der letzten acht Zweitligaspiele zwischen beiden Teams unentschieden.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren