[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/308-311_preview.jpeg [/imgbox]
Meisterschaft gefeiert, Examen abgeschlossen und den direkten Aufstieg vor Augen - die letzten Wochen einer ereignisreichen Saison könnten kaum spannender sein. Mit sensationellen 20 Siegen aus 22 Spielen gewannen wir mit unserer Reserve-Mannschaft souverän die Meisterschaft - mit einem Team, das einen Altersdurchschnitt von weit unter 20 Jahren hat.

Insel-Tagebuch: von Felix Bastians

Samstag, 26. April 2008

26. April 2008, 15:26 Uhr

[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/308-311_preview.jpeg [/imgbox]
Meisterschaft gefeiert, Examen abgeschlossen und den direkten Aufstieg vor Augen - die letzten Wochen einer ereignisreichen Saison könnten kaum spannender sein. Mit sensationellen 20 Siegen aus 22 Spielen gewannen wir mit unserer Reserve-Mannschaft souverän die Meisterschaft - mit einem Team, das einen Altersdurchschnitt von weit unter 20 Jahren hat.

Im letzen Saisonspiel gegen Port Vale konnte ich nach überwundener Rückenverletzung für 30 Minuten ins Geschehen eingreifen und markierte direkt ein Tor und eine Vorlage.

An der Uni habe ich in den letzten Wochen ein Examen nach dem anderen absolviert. Am Donnerstag musste ich ein Fußballspiel editieren, sodass am Ende nur die Highlights übrig waren, und es dann selber kommentieren.

Die Prüfungen machten allen meinen Mitstreitern - man glaubt es kaum - riesig Spaß. Bis auf unseren Leidensgenossen Jason Lee, der bis halb acht zugange war, weil sein Computer ständig abstürzte. Ich war mit meiner Arbeit gefühlte drei Stunden vor ihm fertig, aber da wir zusammen hin gefahren sind, mussten wir auch wieder gemeinsam zurück...

Am nächsten Wochenende bekommen wir auf jeden Fall unseren Meisterschaftspokal serviert und alle hoffen natürlich darauf, dass wir es mit einer Aufstiegsparty verbinden können. Bei einem Punktverlust von Carlisle in einem der letzten beiden Matches und bei zwei fest eingeplanten eigenen Siegen können wir durch die bessere Tordifferenz den Aufstieg perfekt machen! Wenn nicht, heißt es wieder ab in die Playoffs und im legendären Wembleystadion vor 90.000 zu spielen.

Ich möchte außerdem die Gelegenheit nutzten, Mike Büskens zu seinem Einstand bei den Schalker Profis zu gratulieren. In meiner Woche beim S04 hat er sich wie auch Uwe Scherr und Sven Kmetsch hervorragend um mich gekümmert. Alles Gute und hoffentlich die Champions League-Teilnahme für Schalke!

Viele Grüße,
Ihr und Euer

[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/309-312_preview.jpeg [/imgbox]

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren