Mittelfeldspieler Stephan Schröck hält Zweitligist SpVgg Greuther Fürth weiter die Treue. Der 21-Jährige hat seinen Vertrag beim Aufstiegsanwärter aus Franken um zwei Jahre verlängert. Der neue Kontrakt von Schröck, der insgesamt 54 Zweitliga-Partien für die Spielvereinigung bestritten hat, gilt auch für die Bundesliga.

Schröck weiter für Greuther Fürth auf dem Rasen

Labbadia: "Noch Luft nach oben"

sid
25. April 2008, 17:24 Uhr

Mittelfeldspieler Stephan Schröck hält Zweitligist SpVgg Greuther Fürth weiter die Treue. Der 21-Jährige hat seinen Vertrag beim Aufstiegsanwärter aus Franken um zwei Jahre verlängert. Der neue Kontrakt von Schröck, der insgesamt 54 Zweitliga-Partien für die Spielvereinigung bestritten hat, gilt auch für die Bundesliga.

"Stephan hat im körperlichen Bereich hart an sich gearbeitet. Außerdem hat er sich im taktischen Bereich enorm verbessert. Es ist aber noch Luft nach oben und wir hoffen, dass er weiter so eine gute Entwicklung nimmt", kommentierte Trainer Bruno Labbadia die Personalie. Nach eigenen Angaben hat Schröck vor seiner Vertragsverlängerung lukrativere Angebote von drei anderen Vereinen ausgeschlagen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren