Trainer Uwe Grauer verlässt nach Saisonende den Fußball-Verbandsligisten SV Westfalia Rhynern. Der 38-Jährige wird in der kommenden Spielzeit im Jugendbereich des Bundesligisten FC Schalke 04 tätig sein.

Westfalia Rhynern: Trainer Uwe Grauer geht nach Schalke

Ab Sommer Coach der U12

24. April 2008, 14:55 Uhr

Trainer Uwe Grauer verlässt nach Saisonende den Fußball-Verbandsligisten SV Westfalia Rhynern. Der 38-Jährige wird in der kommenden Spielzeit im Jugendbereich des Bundesligisten FC Schalke 04 tätig sein.

„Bei Schalke herrscht Aufbruchstimmung", erklärt Grauer. Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi soll bei den Königsblauen die D2-Jugend (U12) übernehmen.

Zudem sind Grauer Aufgaben in der Geschäftsstelle und im Scouting angeboten worden. „Sicherlich ist Uwes Abgang schade. Unser langfristig angelegtes Konzept im Seniorenbereich bekommt dadurch eine Lücke, die wir nicht eingeplant haben", meint Rhynerns Team-Manager Andreas Kersting. Die Verantwortlichen am Papenloh wollen bei der Trainersuche nichts überstürzen, auch wenn ein neuer Mann zeitnah gefunden werden soll. Der Nachfolger muss in das Westfalia-Konzept passen, und die enge Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft und dem Nachwuchsbereich fortführen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren