Real Madrid drei Wochen ohne Zidane

tw
16. September 2004, 10:07 Uhr

Neben dem Spiel in Leverkusen hat Real Madrid am Mittwochabend vorerst auch Spielmacher Zinedine Zidane verloren. Der Franzose kugelte sich beim 0:3 in der BayArena die rechte Schulter aus.

Schlechte Nachrichten für den spanischen Rekordmeister Real Madrid: Die "Königlichen" müssen drei Wochen auf Weltfußballer Zinedine Zidane verzichten. Der französische Superstar kugelte sich bei der 0:3-Pleite im Champions-League-Spiel bei Bayer Leverkusen die rechte Schulter aus. Dies gab Real auf seiner Internetseite bekannt.

Die Blessur zog sich der Franzose nach einem Zweikampf mit Bayer-Abwehrspieler Roque Junior zu. Zidane wurde in der 46. Minute gegen Stürmerstar Fernando Morientes ausgewechselt.

"Zizou" dürfte Real damit auch im zweiten Gruppenspiel am 28. September gegen den Rudi-Völler-Klub AS Rom fehlen.

Autor: tw

Kommentieren