Sechs Punkte Vorsprung und noch ein Spiel mehr: Das ist die gute Ausgangsposition der SpVg. Olpe. Doch das Wort

Landesliga 2 Süd: 26. Spieltag, Expertentipp von Jörg Henneke (1. Vorsitzender SpVg. Olpe)

" Es ist noch nichts entschieden "

22. April 2008, 14:42 Uhr

Sechs Punkte Vorsprung und noch ein Spiel mehr: Das ist die gute Ausgangsposition der SpVg. Olpe. Doch das Wort "Aufstieg" wird in Olpe (noch) nicht gerne gehört, wie der 1. Vorsitzende Jörg Henneke betont. Die junge Truppe der Spielvereinigung hat jedoch zu einer beeindruckenden Konstanz gefunden und kommt so Woche für Woche der Verbandsliga näher.

Als "hammerschwer" bezeichnet Jörg Henneke das Restprogramm und schaut deshalb nur von Spiel zu Spiel.

Das der Verein so erfolgreich in dieser Saison spielt, hat niemand erwartet. Deshalb lastet auch überhaupt kein Druck auf der Mannschaft. Die Mischung zwischen den jungen Talenten und ein paar älteren, erfahrenen Akteuren scheint das Erfolgsrezept zu sein. Dazu kommen laut Jörg Henneke, "die herausragenden Torhüter und die gute Stimmung, die in der Truppe herrscht". Doch der erste Vorsitzende weiß genau, "es ist noch nichts entschieden."

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren