Der FC Energie Cottbus muss im Ostderby am Samstag gegen Hansa Rostock aller Voraussicht nach auf Linksverteidiger Daniel Ziebig verzichten.

Cottbus kann nicht mit Ziebig planen

Ohne Linksverteidiger im Kellerduell

sid
22. April 2008, 13:20 Uhr

Der FC Energie Cottbus muss im Ostderby am Samstag gegen Hansa Rostock aller Voraussicht nach auf Linksverteidiger Daniel Ziebig verzichten.

Der 25-Jährige zog sich im Training am Dienstag eine tiefe Risswunde an der Ferse zu und fällt sehr wahrscheinlich für das wichtige Spiel im Kampf um den Klassenerhalt aus. Ziebig hatte sich bereits im Januar an derselben Stelle verletzt. Nach einem Zusammenprall im Training öffnete sich die Wunde nun wieder.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren