Die Bilanz von Cengiz Temur als Trainer von Galatasaray Mülheim kann sich sehen lassen: Drei Spiele, drei Siege. Und darunter waren Gegner wie der SSV Sudberg und der SV Burgaltendorf. Zuletzt wurde der SV Kupferdreh mit 6:1 abgefertigt. Temur:

LL Niederrhein 1: 25. Spieltag, Expertentipp von Cengiz Temur (Galatasaray Mülheim)

"Das Wort wird man aus meinem Mund nicht hören"

16. April 2008, 13:36 Uhr

Die Bilanz von Cengiz Temur als Trainer von Galatasaray Mülheim kann sich sehen lassen: Drei Spiele, drei Siege. Und darunter waren Gegner wie der SSV Sudberg und der SV Burgaltendorf. Zuletzt wurde der SV Kupferdreh mit 6:1 abgefertigt. Temur: "Das war eine beeindruckende Leistung. Die Spieler setzen immer mehr das um, was ich mir vorstelle."

Und wenn die Erfolgsserie sich bis zum Ende fortsetzt, können die Mülheimer vielleicht sogar ganz oben angreifen. Der Aufstieg könnte ein Thema werden. "Das Wort wird man aus meinem Mund nicht hören", wiegelt Temur ab. "Ich will meinen Jungs vermitteln, dass sie wieder Spaß am Fußball haben. Wenn dabei so viele Tore herausspringen wie zuletzt, freut mich das sehr."

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren