Hertha BSC Berlin wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Im Heimspiel am Dienstag (20 Uhr) gegen den Hamburger SV gibt es vor allem im Angriff personelle Probleme.

Hertha mit Offensivproblemen gegen den HSV

"Müssen Chancen besser nutzen"

sid
14. April 2008, 12:58 Uhr

Hertha BSC Berlin wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Im Heimspiel am Dienstag (20 Uhr) gegen den Hamburger SV gibt es vor allem im Angriff personelle Probleme.

Der Tabellen-13. muss weiterhin auf Top-Torjäger Marko Pantelic (Wadenverletzung) sowie Raffael (Muskelfaserriss) verzichten. Ebenfalls fehlen wird Abwehrspieler Steve von Bergen (Faserriss). Zudem ist der Einsatz von Solomon Okoronkwo (Leistenverletzung) fraglich.

"Wir müssen unbedingt unsere Chancen besser nutzen", sagte Herthas Manager Dieter Hoeneß. Der Hauptstadt-Klub hat in 28 Spielen gerade mal 30 Tore geschossen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren