Nach dem sensationellen 4:0-Erfolg von Deportivo La Coruna über den AC Mailand in der Champions League kennt die spanische Presse vor lauter Freude kein Halten mehr. In Italien herrscht hingegen Katerstimmung.

"Depor sind die wahren Galaktischen"

dit
08. April 2004, 11:52 Uhr

Nach dem sensationellen 4:0-Erfolg von Deportivo La Coruna über den AC Mailand in der Champions League kennt die spanische Presse vor lauter Freude kein Halten mehr. In Italien herrscht hingegen Katerstimmung.

Das Debakel von Titelverteidiger AC Mailand im Champions-League-Viertelfinale bei Deportivo La Coruna (0:4) hat auch die italienische Presse in einen Schockzustand versetzt. Während die Italiener vor allem die völlig überforderte Defensive um Urgestein Paolo Maldini für die Pleite verantwortlich machten, jubeln die spanischen Medien über den "historischen Sieg" und können sich dabei auch einige Seitenhiebe gegen die gestürzten "Galaktischen" von Real Madrid nicht verkneifen - Die Pressestimmen im Überblick:

Italien

Gazzetta dello Sport: "Der Absturz der Götter. Nach Real und Arsenal erlebt auch der AC Mailand beim 0:4 in La Coruna ein verheerendes Debakel. Die Mannschaft hat nicht eine Minute so gespielt wie sie es bislang in der Meisterschaft getan hat. Paolo Maldini ist das Symbol der Niederlage."

Tuttosport: "Was für eine Demütigung für den AC Mailand. La Coruna vernichtet Ancelottis Truppe. Damit ist auch die letzte italienische Mannschaft aus der Champions League ausgeschieden. In dieser Verfassung muss der AC aufpassen, nicht auch noch die Meisterschaft zu verlieren."

Corriere della Sera: "Das 0:4 vernichtet die Rot-Schwarzen. Die Champions League bleibt ohne großen Klub. Der AC Mailand bricht zusammen und wird vor allem in der Abwehr vorgeführt."

Spanien

Sport: "Habt ihr das gesehen? Depor sind die wahren Galaktischen ."

AS: "Danke Depor. Danke, danke, danke. Der nächste bitte. Milan wird einfach überrollt."

Marca: "Helden! Deportivo besser denn je. Jetzt hat das Team von Javier Irureta den Himmel verdient. Nur eine ganz große Mannschaft kann Milan so weghauen."

Autor: dit

Kommentieren