Der AC Mailand steht kurz vor der Verpflichtung des brasilianischen Superstars Ronaldinho vom FC Barcelona. Das bestätigte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani.

AC Mailand bestätigt Einigung mit Ronaldinho

Ablöse muss noch verhandelt werden

sid
13. April 2008, 16:05 Uhr

Der AC Mailand steht kurz vor der Verpflichtung des brasilianischen Superstars Ronaldinho vom FC Barcelona. Das bestätigte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani. "Wir haben grundsätzlich eine Einigung getroffen. Wir haben von Barcelona die Genehmigung zur Verhandlung mit dem Spieler erhalten. Jetzt werden wir versuchen, eine finanzielle Einigung mit 'Barca' zu erreichen", sagte Galliani der italienischen Nachrichtenagentur ANSA. Die Offerte der Lombarden soll sich auf derzeit 20 Millionen Euro belaufen.

Ronaldinho, der zuletzt beim FC Barcelona keinen Stammplatz hatte und derzeit wegen eines Muskelfaserrisses ohnehin pausieren muss, soll bei Milan einen Vertrag bis 2012 erhalten. Der Kontrakt soll ihm per annum acht Millionen Euro einbringen.

Galliani schloss zudem nicht aus, dass Chelsea-Angreifer Andrej Schewtschenko zu seinem Ex-Verein Milan zurückkehren könnte. "Schewtschenkos Rückkehr ist möglich. Wir werden mit Chelsea sprechen", so Galliani.

Autor: sid

Kommentieren